„Ua ola loko i ke oloha – Heilung kommt von Innen durch Liebe“

Willkommen!

Ich freue mich, Sie hier begrüßen zu können!

Mit meinen Behandlungsschwerpunkten Huna und Traditionelle Chinesische Medizin folge ich der Philosophie Jahrtausende alter Heilmethoden, die den Menschen als untrennbare Einheit sehen.

Im Zuge der Industrialisierung wurde der Körper als eine getrennt von Geist und Seele funktionierende „Maschine“ angesehen. Krankheiten wurden zu Funktionsstörungen, die von außen repariert werden können, bis hin zum Austausch von „Ersatzteilen“. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Huna existiert diese Vorstellung einer Trennung nicht. Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Hauptursache aller Krankheiten sind in der TCM schädliche Emotionen, die den Fluss der Energie stören und damit Krankheiten hervorrufen.

Im Huna werden innere Konflikte oder Widerstände gegen Situationen und Ereignisse als Ursache von Krankheiten gesehen.

Symptome einer Krankheit werden als Warnsignale gedeutet, die uns darauf aufmerksam machen, dass im Inneren „etwas nicht stimmt“. Die Therapie hat nicht zum Ziel, das Warnsignal auszuschalten, sondern die Ursache der Krankheit zu erkennen und zu heilen.

Als examinierte Krankenschwester und Rettungsassistentin habe ich eine fundierte Ausbildung in der Schulmedizin und viele Jahre in diesen Berufen gearbeitet. Durch eine eigene Krankheit habe ich aber auch die Grenzen der Schulmedizin am eigenen Körper erfahren dürfen. Ich suchte mein „Heil“ in alternativen Behandlungsmethoden- und wurde fündig. Ich sehe meine Arbeit nicht als Konkurrenz zur Schulmedizin, sondern als Ergänzung für all diejenigen, die mehr oder andere Hilfe und Behandlung suchen.

Facebook